Kinesiologie

Kinesiologie ist eine Methode aus dem komplementärtherapeutischen Bereich.
Sie fördert die ganzheitliche und individuelle Genesung und berücksichtigt Körper, Geist und Seele, die untrennbar miteinander verbunden sind.

 

Mögliche Ziele sind:

  • bei belastenden Lebensveränderungen in einem stabilen und in sich ruhenden Gleichgewicht zu sein.
  • das Auflösen von möglichen Ungleichgewichten und Störungen der Selbstregulation, welche sich als Beschwerden, Gesundheits- und Leistungseinschränkungen zeigen.
  • das in jedem Menschen innewohnende Potenzial zur Persönlichkeitsentwicklung zu entfalten und zu fördern. Dabei sind Sie aktiv an der Mitgestaltung beteiligt.
  • die eigenen Kräfte beim Umgang mit Beschwerden und Krankheiten zu aktivieren.